Aktuelles

SPENDEN-TELEFON:

Spenden Sie einfach per Telefonanruf:

Tel. 0900 5000 303
(aus dem deutschen Festnetz, der Anruf ist kostenlos, Spendenbetrag zwischen 5 und 30 Euro im Menü wählbar)

Wir danken der Firma

IN-telegence GmbH & Co. KG
Oskar-Jäger-Str. 125 - 50825 Köln
für die freundliche Unterstützung!

SPENDEN-KONTEN:

Sparkasse BGL
Kto-Nr.   303 297
BLZ   710 500 00
IBAN:   DE42710500000000303297
BIC:   BYLADEM1BGL

Volksbank-Raiffeisenbank BGL
Kto-Nr.:   188 61 85
BLZ:   710 900 00
IBAN:   DE71710900000001886185
BIC:   GENODEF1BGL


GENESIS Bad Reichenhall e.V. ist als gemeinnützig anerkannt!


Bei der Mitgliederversammlung am 26.06.2008 wurde der Vorstand wiedergewählt.

Es wurde die Entscheidung getroffen, in diesem Jahr KEINEN Winterzauber durchzuführen, da dafür sowohl Geld als auch Mitarbeiter fehlen.

 

Benefizspiel Bayern-Allstars gegen gemischte AH/Promi-Auswahl

am Freitag 11.April 2008, 17Uhr15

Ort: Nonner Stadion

Einlass: ab 16Uhr

Eintrittspreise: 

Tageskasse
Erwachsene € 11,00
Erm. (unter 16J) € 6,00


Im Vorverkauf 
Erwachsene: € 9,00
Erm. (unter 16J) 5,00


Vorverkaufsstellen: 
Panorama Park, Tabak Scheuerl, 
Ludwig Drogerie, Bolzer




Ein ganz "großes Danke Schön" geht an die Initiatoren: Herrn Reichinger, die Fußballabteilung, die Sponsoren und viele
Helfern im Hintergrund - die dieses "Fußballfest" möglich machen



21.02.2008 - Aktuelle Pressemitteilungen als PDF-Download

Aktuelle Informationen zum Winterzauber finden Sie unter

www.reichenhaller-winterzauber.de

am 22.12.07 beim Winterzauber:

Kurti und Steff 

The fabulous brothers

ab 19Uhr30

Eintritt frei

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Winterzauber in Planung

 

GENESIS beim 5. Reichenhaller Weinfest

Auch beim 5. Reichenhaller Weinfest war GENESIS vertreten. Zusammen mit der FFW der Städtefreundschaft Bensheim wurde eine Weinhütte betrieben und über die Ziele von GENESIS informiert.

  

GENESIS unterstützt Schwimmer – Winterzauber in Planung

Der Verein für den Neubau der Eis- und Schwimmhalle und Sportförderung GENESIS hat  von der Schließung der Reichenhaller Sportstätte betroffene Vereine unterstützt. So erhielt die Abteilung Schwimmen des TSV Bad Reichenhall 1.500 Euro als Zuschuss für die Anschaffung eines neuen Busses. Mit  diesem Bus werden die Kinder und Jugendlichen zum Training in die umliegenden Schwimmbäder gefahren. Der sehr aufwendige Vereinsbetrieb seit Schließung der Schwimmhalle soll damit etwas erleichtert werden.

Und auch die SSG Bad Reichenhall erhielt einen Zuschuss in Höhe von 500 Euro für die Eintrittsgelder im Jahr 2006 für Kinder und Jugendliche.

„Auch wenn wir im Augenblick leider noch vom Bau einer neuen Sportstätte inklusive Eishalle weit entfernt sind, so freuen wir uns umso mehr, die betroffenen Vereine in ihren Bemühungen um die Jugendlichen in Bad Reichenhall unterstützen zu können. Dies bleibt bis zur Fertigstellung einer neuen Sportstätte unsere vornehmliche Aufgabe.“ definiert der erste Vorsitzende des Vereins, Bernhard Schmidt, ein wesentliches Ziel von GENESIS.

Doch noch mehr positives gibt es von GENESIS zu berichten. „Wir sind gerade dabei, die Grundlagen für den Reichenhaller Winterzauber 07/08 zu schaffen. Die Finanzierung sicher zu stellen ist dabei für uns die größte Herausforderung. Ideen- wie auch Geldgeber sind herzlich willkommen!“ so Schmidt weiter.

Und auch Gespräche mit einem Investor werden geführt, der einen großen Sportpark mit Ganzjahreseisfläche, wettkampffähigem Schwimmbad sowie Mehrzweckhalle und Hotel plant. „Die Unterstützung von Seiten der Stadt könnte hier allerdings etwas engagierter ausfallen.“ bemängelt der 1. Vorsitzende Bernhard Schmidt das zögerliche Verhalten von Seiten der Stadt. „Die Realisierung dieses Projekts würde für die ganze Stadt einen erheblichen sportlichen wie aber auch touristischen Gewinn bedeuten.“ ist Schmidt überzeugt. So bleibt zu hoffen, dass die Anfrage bezüglich eines Gesprächstermins mit dem Investor und GENESIS vom Oberbürgermeister zügig und positiv beantwortet wird.

 

Bild: TSV-Schwimmer Jugend vor neuem Bus

 

Stadtfest 2007

Beim Reichenhaller Stadtfest am 07.07.2007 hatte GENESIS einen INFO-Stand, an dem zugleich auch Speisen und Getränke verkauft wurde. Der Erlös kommt der Sportförderung zu Gute.
 

 

GENESIS sammelt Tintenpatronen und Mobiltelefone für Winterzauber 07


Ruperti-Nachrichten
 

Buch zur Eishallenkatastrophe erschienen:


Reichenhaller Tagblatt
 

Stellungnahme zum geplanten Neubau der Schwimmhalle an die RupertusTherme

  

GENESIS mit Info-Stand beim Josefi-Markt

Am 25. März informierten Vorstandsmitglieder von GENESIS anlässlich des Josefi-Markts in Bad Reichenhall an einem Info-Stand über die Ziele des Vereins.

 

"Mondi" Hilger und Heini Schiffl unterstützen GENESIS

Reichenhaller Tagblatt  20.03.07

 

www.untersberglive.de  19.03.07

Bericht 

Nachrichten 1

Nachrichten 2

 

www.untersberglive.de  07.03. - Eishockey-Nationalspieler werden Kuratoriumsmitglieder

 

Bereits zum dritten Mal veranstaltete GENESIS Bad Reichenhall e.V. eine Fahrt zum Eislauf nach Berchtesgaden

Am Aschermittwoch machten sich ca. 30 Kinder und Jugendliche zusammen mit einigen Eltern auf den Weg in die Eishalle Berchtesgaden zum „rutschigen Vergnügen“.

Nach einem kurzweiligen Nachmittag, an dem viele der Kinderaugen leuchteten vor Freude, machte sich die Gruppe dann wieder gemeinsam auf den Heimweg nach Bad Reichenhall.

„Wir wollen den Eissport in Bad Reichenhall nicht in Vergessenheit geraten lassen und Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, auch weiterhin Eislaufen zu gehen.“ betont Bernhard Schmidt, 1. Vorsitzender von GENESIS.

Nach dem sehr erfolgreichen „Reichenhaller Winterzauber“ des Gewerbevereins mit der Eisfläche im Kurpark, ist die Motivation beim Verein GENESIS besonders hoch, den positiven Impuls für die Reichenhaller Jugend und den Eissport weiterzuführen. „Sportförderung in Bad Reichenhall ist für uns nicht nur ein sehr wichtiges Ziel, sondern nach den Einnahmen durch die GENESIS-Hütte beim "Winterzauber" auch finanzierbar. Und dass viel möglich ist, wenn alle zusammenhelfen, hat der "Winterzauber" auch gezeigt.“ freut sich Schmidt. Aber auch die Schwimmer, die durch den Abriss der Schwimmhalle im Augenblick keine Sportstätte mehr haben, werden natürlich bei GENESIS nicht vergessen. Die betroffenen Schwimm-Vereine sollen nach Möglichkeit bis zum Neubau einer Schwimmhalle unterstützt werden.

 

EAC-Kleinschüler trainieren im Kurpark

Die Kleinschüler (Jahrgang ´97 und jünger) des EAC Bad Reichenhall konnten am Sonntag, 10. Dezember 06, das erste Mal unter Leitung von Erich Schleifer (links) auf der Eisfläche im Kurpark trainieren. Ganz besonders freute sich darüber neben den Kindern der 1. Vorsitzende von GENESIS, Bernhard Schmidt (rechts).
GENESIS hat u.a. die Trainingszeiten für die Vereine ermöglicht.

 

GENESIS betreibt Hütte beim "Reichenhaller Winterzauber"

Gerne nutzt GENESIS die Möglichkeit, bei der vom Reichenhaller Gewerbeverein organisierten Eisfläche im Kurpark eine Hütte zu betreiben.
Neben einem vielfältigen Angebot an Speisen und Getränken (die Einnahmen kommen dem Verein und damit der Sportförderung sowie einem Neubau einer Eis- und Schwimmhalle zugute) können sich die Besucher natürlich auch über die Ziele von GENESIS informieren.

Die GENESIS-Hütte ist in der Zeit vom 8. Dezember ´06 bis zum 14. Januar ´07 wochentags zwischen 13.00 und 21.00 Uhr und am Wochenende von 11.00 bis 22.00 Uhr  geöffnet.

 

GENESIS "Verein des Monats Oktober"

Bei der Aktion "Verein des Monats" von "Untersberg Live" war Fortuna auf der Seite von Genesis. Gegen die anderen drei Vereine des Monats hatte GENESIS am Roulette-Tisch deutlich die Nase vorn. Aber der sehr freundliche Kontakt mit den anderen Vereinen und der schöne Abend rückten eindeutig in den Vordergrund.

 

Bericht Salzburger Nachrichten  03.11.

 

Fahrten zum Eislauf nach Berchtesgaden

Eislaufbegeisterten Kindern und Jugendlichen bot GENESIS Bad Reichenhall e.V. die Gelegenheit, gemeinsam mit dem Bus zum Publikumslauf nach Berchtesgaden zu fahren. 
Die Kosten für Bus und Eintritt hat dabei GENESIS übernommen.
Ein herzliches Danke an das Busunternehmen Färbinger, Berchtesgaden, für den günstigen Fahrpreis!

 

GENESIS unterstützt "Reichenhaller Winterzauber"

Die Eissportvereine freuen sich über die Aktion des Gewerbevereins und hoffen auf Eiszeiten für Kinder und Jugendliche! GENESIS unterstützt auch finanziell diese Aktion.

Bericht Tagblatt 28./29.10.:

 

GENESIS veranstaltet Flohmarkt

 

Zugunsten des Neubaus einer Eis- und Schwimmhalle in Bad Reichenhall sowie der Sportförderung veranstaltete der Verein GENESIS Bad Reichenhall e.V. am Samstag, 28.10., einen Flohmarkt in der Poststraße bei der Aegidikirche. 

 

 

GENESIS bietet Fahrten zum Eislauf nach Berchtesgaden

 

Zweimal in den Herbstferien wird GENESIS e.V. eine Fahrt für Kinder und Jugendliche zum Eislaufen nach Berchtesgaden anbieten.

Am Dienstag, 31.10., und Donnerstag, 02.11., startet jeweils um 13 Uhr ein Bus vom Rathausplatz in Bad Reichenhall, um nach Berchtesgaden zu fahren und dort am Publikumslauf von  14.00 – 16.30 Uhr teilzunehmen. Die Kosten für die Fahrt und den Eintritt für Kinder und Jugendliche trägt der Verein GENESIS, der neben dem Neubau einer Eis- und Schwimmhalle auch die Sportförderungen zu seinen Zielen zählt.

Eine Beaufsichtigung von Kindern kann nicht angeboten werden.

Wer mitfahren möchte kann sich bis zum 25.10.2006 unter 08651 / 69217, 0171 / 7992225 oder per E-Mail an kontakt@genesis-reichenhall.de anmelden.

 

Lesung "Menschenskinder!" von Andreas Peters

 

Bericht Reichenhaller Tagblatt, 26.10.06

Wir danken Herrn Peters recht herzlich für die Spende der Eintrittsgelder sowie für die Möglichkeit, die Ziele von GENESIS im Rahmen der Lesung vorzustellen.

www.untersberglive.de  06.10. - Verein der Woche

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4
 

Info-Stand beim Ruperti-Markt, 24. September 06

Internationale Anteilnahme

Bericht Reichenhaller Tagblatt  03.09.


 

Bericht www.untersberglive.de  31.08.


 

Bericht Reichenhaller Tagblatt  07.08. 


 

Bericht www.untersberglive.de  03.08.


 

02.08. Freischaltung Spenden-Telefon

Dank der freundlichen Unterstützung durch die Firma IN-telegence GmbH & Co. KG aus Köln hat GENESIS eine eigene Spenden-Telefonnummer! Diese ist aus dem deutschen Festnetz erreichbar. Der Anruf ist kostenlos und der Anrufer kann über ein Spendenmenü die Höhe seiner Spende bestimmen. Einfach anrufen und spenden:


Tel.: 0900 5000 303

 

Bericht Reichenhaller Tagblatt  27.07. 

Bericht Salzburger Nachrichten  27.07.

Bericht www.untersberglive.de  26.07.

Bericht Wochenblatt 12.07.

      

 

Bericht www.untersberglive.de  28.06.

Bericht www.untersberglive.de  27.06.

GENESIS beim Stadtlauf am 13. Mai 2006

 

GENESIS beim "Fest der Vereine" am 6. Mai 2006

Beim "Fest der Vereine" war GENESIS mit einem Infostand vertreten. An diesem wurde über die Anliegen und Ziele informiert. Etliche Bürgerinnen und Bürger zeigten großes Interesse.